10 Gründe, warum Katzen die besten Abenteurer

0

Während viele Kätzchen, verbringen ihre Tage Nickerchen auf der Couch oder beobachten der Außenwelt aus dem Wohnzimmerfenster zufrieden sind, sehnen sich einige Katzen in ihr Fell ein wenig Sonne und Wind in ihre Schnurrhaare. Für solche Katzen Dies kann bedeuten, in ein Freigehege wie ein Catio faulenzen oder Erkundung der Umgebung in einem Haustier Kinderwagen, aber für andere, es kann bedeuten, ein Gurtzeug anziehen und gehen für einen Spaziergang oder sogar eine Wanderung.

Abenteuer ist sicherlich nicht für jede Katze, aber Katzen, die Leine ausgebildet sind und wohl in der freien Natur kann ihren Besitzern für Garten oder sogar Hinterwäldler Eskapaden beitreten und wir haben 10 Gründe, warum Katzen die besten Abenteuer-Begleiter machen kann:

Katzen brauchen körperliche Aktivität und geistige Anregung, wie wir das tun, so dass eine Reise außerhalb gesund und macht Spaß ist.

Katzen werden nicht die kleinen Dinge in der Natur unbemerkt lassen.

Katzen behalten noch viele Merkmale ihrer wilden Verwandten, so dass der Löwe in ein outdoor-Abenteuer bringen kann.

Katzen können Sie langsam nach unten und sehen Sie die Welt auf eine ganz neue Weise. Schließlich soll Ihre Katze sogar der Hinterhof ein großes großes Abenteuer.

Katzen können halten Sie Unternehmen, egal, ob Sie neben dem Lagerfeuer entspannen oder kuscheln auf der Veranda.

Katzen haben überlegene Sinne, so dass sie immer Sie warnen können, was vor uns liegt.

Katzen wissen, wie wichtig es ist, fangen einige Z nach einem Tag.

Katzen werden immer die sauberste Mitglieder Wandern.

Katzen so fügen Sie ein wenig etwas Neues zur üblichen Landschaft.

Und schließlich, wenn Sie Ihre Katze entlang bringen, die ganze Familie genießen ein Abenteuer zusammen.

Bilder über: Anna Norris und Cody Wellons, AdventureCats.org

Das könnte dir auch gefallen