Coton de Tulear Hund züchten

0

In Madagaskar um das 16. Jahrhundert entwickelte der Coton de Tulear Könige fast sofort galt als. Auch nach der „königlichen Madagaskar-Hund“ in der Vergangenheit von einem Stamm ernannt wurde, diese Rasse blieb ein beliebter Hund unter den reichen weit nach und gewinnt an Popularität als eine liebevolle Begleiter.

Physikalische Eigenschaften

Der Coton de Tulear ist ein kleiner Hund mit das auffälligste Merkmal, dass es lange, baumwollartige Fell ist. Die durchschnittliche Höhe der Coton de Tulear ist 9 bis 11 Zoll und wiegt es überall von 8 bis 13 Pfund.

FARBE (N)

Die Rasse kommt in reinweiß, und keine große dunkle Markierungen gelten als einen Fehler.

MANTEL

Der Coton de Tulear hat ein dichtes, weiches Fell.

Persönlichkeit und Temperament

AKTIVITÄTSNIVEAU

Moderate

POSITIVE ERGEBNISSE

Der Coton de Tulear ist gilt als Lizenzgebühren von Anfang an und der perfekte Begleiter. Diese Hunderasse ist freundlich mit anderen Hunden und Menschen auch. Der Coton de Tulear ist eine spielerische und glücklichen Hund als Familienhund gut geeignet.

DINGE ZU BEACHTEN

Es ist wichtig, eine Pflege-Routine frühzeitig mit der Coton de Tulear beginnen, so dass der Hund zur Pflege verwendet wird und das Fell pflegen.

Pflege

IDEALE LEBENSBEDINGUNGEN

Der Coton de Tulear erfordert eine regelmäßige Übung.

SPEZIELLE ANFORDERUNGEN

Bekannt für seinen langen Mantel, erfordert mehr als eine durchschnittliche Menge an Pflege dieser Hunderasse.

Gesundheit

Der Coton de Tulear ist eine in der Regel gesunde Rasse mit keinen bekannten Erbkrankheiten und lebt einen Durchschnitt von 14 bis 16 Jahren.

Geschichte und Hintergrund

Obgleich die genaue Geschichte der Coton de Tulear unbekannt ist, wird es geglaubt, dass die verstorbenen dieser Rasse auf der Insel Madagaskar per Schiff während des 16. Jahrhunderts herübergebracht wurden. Diese Hunde sollen mit der Terrier auf der Insel, was in der heutigen Coton de Tulear gezüchtet haben.

Kurz nachdem der Coton de Tulear in Madagaskar, die herrschende Stamm der Insel entwickelt bemächtigten die Merina sich über die Rasse, so dass nur Royals, einen dieser Hunde zu besitzen. Auch nach dieser Stamm überwunden wurde, Coton de Tulear blieb populär in Madagaskar und hieß die offizielle „Royal Hund von Madagaskar.“

Der Coton de Tulear wurde in anderen Ländern Anfang 1974, gewinnt schnell an Popularität im Ausland eingeführt.

Das könnte dir auch gefallen