Hunderasse Collie

0

Die Collie wurde für Schafe hüten seit Jahrhunderten verwendet. Es wird vermutet, dass die Vorfahren der Rasse Hütehunde waren, die gereist mit Römer 500 v. Chr. Die Collie wurde im späten 19. Jahrhundert als Königin Victoria fiel in der Liebe mit ihnen während einer Reise nach Schottland. Sie nahm mehrere wieder mit ihr nach Windsor Castle.

Physikalische Eigenschaften

Die Collie ist ein großer Körper Hund mit einem langen Spitzen Gesicht und Stehohren. Die Beine sind lang und gerade, und das Heck ist Spitz.

FARBE (N)

Am häufigsten gesehen in zobel-weiß, blue Merle, dreifarbigen und weißen.

MANTEL

Long (raue Fell) oder short (glatte Fell). Das Haar das Deckhaar ist grob und rau, während die Unterwolle dicht und weich ist.

Persönlichkeit und Temperament

AKTIVITÄTSNIVEAU

Moderate

POSITIVE ERGEBNISSE

Der Collie ist ein „Betreuer“; sehr liebevolle und Pflege mit seiner Familie und ausgezeichnet mit Kindern, schützende sogar — es ist bekannt für Kinder hüten, wie es, mit Vieh wäre.

DINGE ZU BEACHTEN

Der Collie ist allgemein bekannt, viel zu bellen, und aggressiv gegenüber Fremden erachteten eine Bedrohung. Die Rasse HAART auch einiges.

Pflege

IDEALE LEBENSBEDINGUNGEN

Die Collie täten gut in der Stadt oder auf dem Land.

SPEZIELLE ANFORDERUNGEN

Die Rasse sollte muss wöchentlich gebürstet werden und regelmäßige Fellpflege Termine auf Matten zu verhindern.

Gesundheit

Die folgenden Bedingungen sind häufig bei Collies gesehen:

Collie Eye Anomalie (Geburtsfehler, die Blindheit verursachen können)

Progressive Retinaatrophie

Collies werden nicht Medikamente verabreicht, die Ivermectin enthält

Geschichte und Hintergrund

Die Herkunft der Collie ist ziemlich dunkel. Eine der Theorien über die Herkunft der Rasse ist, dass Hund ein Lager und Farm auf die Kelten, die ersten Siedler auf den britischen Inseln. Da Sheepherding und bewachen zwei der ältesten Hunden Pflichten sind, können der Collie Vorfahren weit zurück in die Geschichte der Hunde erreichen.

Hundefreunde begann im frühen 19. Jahrhundert ein Interesse an der Rasse zu nehmen. Mit fortschreitender Zuchtprogramme, wuchs auch die Collie nicht nur größere Statur aber mehr verfeinert. Königin Victoria wurde eingeführt, um die Rasse im Jahre 1860 und sie entwickelte sich rasch eine große Vorliebe für sie, halten sie auf ihrem Schloss in Schottland. Die Rasse Popularität blühte unter ihrem Sponsoring sowie der Oberschicht und Hundefreunde, fand Gefallen an dem Hund. Im Jahre 1867 „Old Cockie“ war geboren und ist mit vielen der Eigenschaften verbunden mit der Rasse, insbesondere der Rough Collie gutgeschrieben.

Collies würde später eine Vielzahl von Farben einschließlich rot, Buff und ein paar Sables sport. Die beliebtesten Farben enthalten, schwarz, tan und weiß, schwarz und weiß und was bezeichnet wird jetzt als blue Merles, ursprünglich bekannt als „Tortoise Shell.“ „Scotch“ Collies, vielfältige rau beschichtet wurden auch während der 1800er gezüchtet. Und während die glatt beschichteten Sorten wurden Rinder oder Schafe zu fahren, die rau beschichtet, waren alle Wetter Klima, so dass als Schutzhunde ausgebildet wurden standhalten.

Von 1886 setzt englischer Züchter Maßstäbe für der Collie Körpergröße und -Gewicht. Als amerikanische Siedler, die Rasse in die neue Welt als Schafhirten zu bringen, begannen zahlreiche Veränderungen stattfinden. Vor allem wurde die Rasse etwas größer und schwerer. Später, Albert Payson Terhune, ein amerikanischer Autor und Hund Züchter, stieg die Popularität der Rasse mit seinem Collies an der Sunnybank Zwinger, deren Linien noch in heutigen Rough Collies zu sehen ist. Smooth Collie ist nicht so populär gewesen als die grobe Sorte, aber unabhängig davon, welche die Vielfalt die Collie gilt heute als eine all-time favorite amerikanische Rasse.

Das könnte dir auch gefallen