Manchester-Terrier Hunderasse

0

Über die Hunderasse Manchester Terrier

Manchester Terrier sind schlanke, kurze beschichtet Hunde mit einem Mantel schwarz und Mahagoni. Kompakt und muskulös, sie werden gezüchtet, um Ungeziefer zu töten und natürlich Niederwild. Es gibt eine Vielzahl von Spielzeug sowie die Standard-Terrier.

Manchester-Terrier physikalische Eigenschaften

Es wird gesagt, dass die flotteste und die elegantesten Terrier ist der Manchester-Terrier mit seinem kompakten, glatt, etwas lang und muskulös Körper und eine gewölbte Rückenlinie. Gangart des Hundes ist mühelos und frei, während ihr Ausdruck aufmerksam und bemüht ist.

Farbe(n)

Black And tan

Mantel

Es hat eine sehr glänzende und glatte Fell mit minimaler Pflege erforderlich.

Manchester-Terrier Persönlichkeit und Temperament

Aktivitätsniveau

Moderate

Positive Ergebnisse

Der Manchester-Terrier zeigt, wie ein schneller reagieren als andere Terrier und ist eine sehr gut erzogene Haushund. Es zeigt äußerster Hingabe zu seiner Familie und liebt es, neben seiner Lieblings-Person schlafen.

Dinge zu beachten

Zurückhaltend gegenüber Fremden, unabhängige, makellos sauber und sensibel, ist dieser Terrier oft als „catlike.“ bezeichnet Es kann manchmal recht Ungestüm sein konnten, auf der Suche nach einem Spiel oder Abenteuer. Einige sind auch dafür bekannt, unaufhörlich zu graben.

Manchester-Terrier Pflege

Ideale Lebensbedingungen

Obwohl es verbringen den Tag auf dem Hof gerne, der Manchester Terrier darf nicht im freien Leben und es braucht eine weiche, warme Bett.

Spezielle Anforderungen

Der Manchester-Terrier ist eine aktive und Wache Rasse, die moderate auf Leine spazieren, Blei-Ausflüge im sicheren Bereich geführt werden sollte oder Spaß toben den Garten.

Manchester-Terrier-Gesundheit

Obwohl es nicht, keine größeren gesundheitlichen Probleme leiden, möglicherweise der Manchester-Terrier anfällig für kleinere Probleme wie Von Willebrand Krankheit (vWD), Hypothyreose und Kardiomyopathie. Einige andere häufige Gesundheitsprobleme gehören Patella Luxation, Legg-Perthes Krankheit und progressive Retinaatrophie (PRA). Um einige dieser Probleme zu identifizieren kann früh, ein Tierarzt beraten, DNA, Auge, Hip und Schilddrüse Tests für diese Rasse, hat eine durchschnittliche Lebensdauer von 15 bis 16 Jahren.

Manchester-Terrier-Geschichte und Hintergrund

Es ist wichtig zu verstehen, den Hintergrund der Black And Tan Terrier, eines der kompetente und beliebte Terrier aus dem 16. Jahrhundert England, Manchester-Terrier kennenlernen. Als talentierter Dispatcher von Ratten konnte die Black And Tan in Gruben oder entlang der Wasserläufe diese Aufgabe durchführen. Während des Zeitalters der Industrialisierung war Ratte töten mit Whippets, Black And Tans und anderen Hunden ein gemeinsamen Sport, genossen von der Arbeiterklasse in englischen Städten.

Mit diesem im Verstand überquerte John Hulme, ein schicker Hund in Manchester, die beiden Rassen um eines zu erstellen, die hervorragende jagen sowohl Versand Ratten wären. Die Folge war eine überlegene Black And Tan Terrier, die einen etwas gewölbten Rücken hatte. Anderen Regionen sah ähnlich wie Kreuze, wie diese neue Sorte es üblich war. Allerdings war die Rasse immer beliebter in Manchester.

Der Name der Manchester-Terrier, wurde jedoch von vielen einheimischen bestritten, wie ähnliche Hunde den gleichen Namen in vielen Teilen von England hatte. Daher wurde die Rasse hauptsächlich als Black And Tan Terrier bis 1860 bezeichnet. 1923 wurde der Name für die Rasse offiziell als der Manchester-Terrier Club of America gegründet wurde.

Immer mit einem großen Größenbereich, wurden Spielzeug und Standard Manchesters als zwei verschiedene Rassen bis 1959, angezeigt, obwohl Inter Zucht praktiziert wurde. Bald wurde die Rasse als eine einzige Rasse mit zwei Stämmen, Inter Zucht rechtmäßige umgegliedert. Abgesehen von Größe unterscheiden sich die beiden Sorten in zuschneiden, die darf nur in Standards.

Das könnte dir auch gefallen