Purrminators hilft, Kätzchen und Erwachsene Katzen über Instagram

0

Brechje ist eine Frau, die in den Niederlanden wohnt, und wenn die Mutter einen Wurf von verwaiste Kätzchen in 2012 gefördert, die wohlwollende Geste inspiriert sie, dasselbe zu tun. Ihren erster Wurf bestand aus vier 1-Woche-alten Kätzchen, die rund um die Uhr Pflege benötigt. Seitdem hat sie in mehr als 80 Diminutiv Haarballen übernommen. Sie hat auch die Austausch von Natur von social Media, ein Instagram Konto namens Purrminators zu stärken genutzt. Es hilft, Bewusstsein für die Bedeutung der Förderung von Kätzchen zu verbreiten.

Außerdem verfügt Videomaterial von der Großartigkeit, die Kätzchen in Taschen ist.

Ich sprach mit Brechje über ihre frühen Erfahrungen immer eine Amme, Häuser wie sie soziale Medien nutzt, um für immer zu erleichtern und die Kätzchen, die sie einfach nicht ertragen, um aufzugeben.

Puttminators1

Bild via Purrminators Instagram

Wie verwenden Sie Instagram um zu helfen, Kätzchen angenommen?

Als ich meinem Instagram-Account anfing, war es nur eine Möglichkeit für mich, meine Kätzchen-Bilder mit anderen Katze denkende Menschen zu teilen. Meine Freunde waren mir Spam, so dass Instagram mein Leben mit Katzen-Tagebuch wurde krank.

Dann fing ich an, nach anderen fördern Konten, und ich bemerkte, dass Instagram eine großartige Plattform ist zu informieren, inspirieren und Menschen zu erziehen. Versenden der Nachricht, die Menschen sollten spay und Neutrum ihre Katzen zur Vermeidung von streunenden Katzen und Krankheiten oder zeigen, wie unglaublich erstaunlich es ist, zu fördern, und wie lohnend und wichtig es ist freiwillig.

Puttminators4

Bild via Purrminators Instagram

Bekommen Sie viele Instagram-Nachrichten über die Annahme der Kätzchen, die Sie fördern?

Ja, ich bekomme eine Menge Fragen von Leuten gefragt, mein Kätzchen anzunehmen, aber ich bin in den Niederlanden, so habe ich viele von ihnen enttäuscht weil natürlich, ich versende keine Kätzchen. Aber ich sage immer zu einem örtlichen Tierheim, dort ihr neue Familienmitglied zu finden — und ich immer erwähnen, dass eine Erwachsene Katze genauso viel Spaß.

Vor allem wenn es Kätzchen-Saison, die Erwachsenen Katzen übersehen. Ich kenne als Pflegeeltern Mama wie leicht Kätzchen angenommen werden, so bin ich ein großer Verfechter der Annahme Jungtiere/Kastraten oder die weniger hübsch. Ich liebe es, wenn ich Nachrichten von Menschen, die sagen ich inspiriert sie freiwillig, zu fördern oder eine Katze adoptieren erhalten – es ist ein kleiner Schritt in die richtige Richtung, denke ich.

Puttminators2

Bild via Purrminators Instagram

Was könnte Sie anders machen, wenn Sie begann wieder Kätzchen zu fördern? Gibt es Lektionen, die Sie auf dem Weg gelernt?

Ich musste meinen Weg zu finden, zu fördern – Kätzchen können chaotisch sein, und sie alle haben unterschiedliche Bedürfnisse und Persönlichkeiten. Obwohl es gibt Leitlinien und Charts auf wenn Kätzchen beginnen sollten, festen Nahrung zu essen, möchten nicht zum Beispiel sie hetzen. Nun, da ich für ein paar Jahre gefördert haben, kann ich besser mein Instinkt Vertrauen und ich bin noch komfortabler mit dem, was in verschiedenen Situationen zu tun: Wilde Kätzchen, zum Beispiel sollten werden anders behandelt als zahmen Kätzchen.

Auch, vor allem, wenn es darum geht, Tierarzt-Besuche, habe ich mein Bauchgefühl folgen. Ich würde lieber zuviel Zeit beim Tierarzt verbringen, als nicht früh genug dorthin zu gehen.

Rückblickend würde ich Dinge anders gemacht? Ja, zu wissen, was ich jetzt weiß, und mit der Erfahrung. Ich habe sehr kranke Kätzchen trotz all meiner Bemühungen verloren. Ich wünschte, ich könnte die Zeit zurückdrehen und wieder alles tun, — ich kann nicht helfen aber sich schuldig zu fühlen.

Puttminators3

Bild via Purrminators Instagram

Was ist das lustigste oder bizarrsten Verhalten, was, das Sie von einem Kätzchen gesehen haben?

Ich förderte eine Kätzchen in 2014 genannt Denver, die mich auf meinem Kopf streicheln würde, wann immer ich das Katzenklo Schaufel würde! Er hat auch meine Socken gestohlen, als sie noch auf den Beinen waren.

Im Jahr 2016 förderte ich zwei verwaiste Kätzchen namens Moby und Misty und eine schwangere Mama, Crumble, hatte eine Abtreibung Toten Kitten. Streusel liebte Moby und Misty und sie liebte – sie würden sich um sie kümmern, als ob sie ihr Kätzchen waren, sie würde sie anrufen und nach ihnen suchen und sie würden zu ihr kommen und auf ihr zu säugen, obwohl sie nicht Milch geben. Es war sehr süß.

PuttminatorsHuman

Bild via Purrminators Instagram

Seien Sie ehrlich, wie oft sind Sie nur alle Kätzchen zu halten versucht?

Hmmm, es ist verlockend, manchmal aber es ist einfach nicht möglich. Wenn ich sie gehalten hätte alles, was ich jetzt rund 80 Katzen haben würde! Aber ich habe „foster fehlgeschlagen“ zweimal.

Die erste war mit Nugget. Er war unsere erste Katze, kleiner Junge Ingwer, die mein Freund auf sofort zerkleinert. Dann im Jahr nach, wir neue Kätzchen abgeholt und sie waren auch zwei Ingwer; einer von ihnen war ein Ingwer Mädchen, und der zweite, die ich sie sah, ich habe mich verliebt. Auf dem Weg nach Hause erzählte ich meinem Freund, wir gingen zu ihr zu halten. Das war Keks. Leider verloren wir beide viel zu früh – als sie starb habe ich beschlossen, ich wollte Ältere Katzen zu adoptieren. Wie Nudeln und Gurken haben wir, und später wir Buddha zu der Purrminators Familie hinzugefügt.

PuttminatorsPickles

Ein Patient Pickles von Kätzchen über Purrminators Instagram belästigt werden

Um auf Ihre Frage zurückzukommen: Ich halte nur die, die ich wirklich kann nicht trennen, aber wann immer ich finde eine perfekte Familie für sie es einfacher ist, sie gehen zu lassen. Ich persönlich kennen lernen und meine Adoptiveltern zu genehmigen, damit ich weiß, wohin mein Kätzchen. Und wenn ich nicht Recht, was er spüre, lasse ich nicht meine Kätzchen, dorthin zu gehen.

Um ehrlich zu sein, bin ich sehr glücklich, Kätzchen in ihrer süßesten Phase zu fördern. Wenn sie bereit sind zu gehen, ist es besser für sie, auf zu bewegen, so sie können niederlassen und so Platz für neue fördert, die mich brauchen.

Purrminators5

Bild via Purrminators Instagram

Darüber hinaus mit Blick auf den süßen Bildern von Kätzchen, kannst du erklären, warum es so wichtig ist, dass Menschen begehen, Kätzchen zu fördern?

Förderung bedeutet Öffnung Ihres Hauses für temporäre Katzen, sehr technisch. Kätzchen-Saison haben diese Kitten nirgendwo anders hingehen. In den Niederlanden haben wir nicht töten Unterstände, aber ich weiß, in den Vereinigten Staaten, sie tun; Daher ist es äußerst wichtig, da so schnell wie möglich diese Katzen raus.

Jeder Raum ist besser als ein Käfig, auch wenn es nur ein kleines Bad. Katzen nicht so viel besser in einem liebevollen Umfeld als in einem Käfig mit anderen Tieren um sie herum. Es erschreckt sie und betont, dass sie aus, was macht es auch schwieriger, sie anzunehmen, weil ihre wahre Persönlichkeit nicht zeigen könnte.

Pflegefamilien stecken viel Aufwand in Geselligkeit Katzen und sie zur Annahme bereit. Mit Hilfe der fördert, Unterstände haben mehr Zeit und Raum für andere Tiere in Not. Pflegefamilien geben Nahrung, Liebe und Medizin und bereiten ihre für eine fröhlich-je nach Hause fördert. Dies wäre nie mit den begrenzten Mitteln möglich, die Unterstände haben.

Folgen Sie zusammen mit der Purrminators auf Instagram.

Das könnte dir auch gefallen