Treffen Titti: Der unglaubliche Cliff Diving Hund

0

Carmelo Abela werde nie vergessen, eines der ersten Male er zusammen mit seinem dann fünf Monate alte Jack Russell Terrier, Titti, besuchte die St.-Peter-Pools in Malta. Die Pools sind eine Sehenswürdigkeit, ein geologisches Wunder, die auf die 122-Quadrat Meile Mittelmeerinsel südöstlichen Spitze sitzt. Denken Sie: Runde Buchten voller brillante azurblauen Wasser, alle flankiert von Stein Kreidefelsen in Höhe von drei bis zwanzig Fuß reichen. Abela hatte von den Klippen Tauchen gewesen, seit Jahren, aus Gründen, die er nicht ganz erklären, ein Gedanke in den Sinn sprang: Ich frage mich, ob mein neue Hund mit mir Tauchen möchten.

Es dauerte ein bisschen Zureden und Vertrauen, aber Abela gesichtet für einen Tauchgang, trat zurück — und Titti folgten, die beide von einem fast 10-Fuß-Klippe zu springen in der Luft, in das blaue Wasser voll ausgefahren. Abela und Titti, haben nun sieben Jahre alt, fast jeden Tag seit getaucht.

„Ich liebe ihre Begeisterung, jedes Mal, wenn wir bis zum Meer gehen“, sagt Abela, wer in seinen 50er Jahre und arbeitet für Maltas Verkehrsabteilung ist. „Titti genießt jeden Tauchgang. „Ich kann ihre Schwanzwedeln sogar mitten in der Luft bei Tauchgängen sehen.“

Die Aktivität ein lustiges Spiel für die beiden geworden, sagt Abela. „sie genießt es so sehr“, sagt er. „Wenn ich nicht aufmerksam bin, wird sie versuchen zu laufen und springen vor mir.“

Tauchen von Maltas Klippen hat das Paar schon einiges an internationale Aufmerksamkeit erhielt. Sie haben in Zeitungen, Zeitschriften, bedeckt worden und TV-shows auf der ganzen Welt; mehr als 8.000 Likes auf ihrer Facebook-Seite zerbrach; und brachte in über 1 Million Views auf YouTube-Videos mit die beiden.

Abela, sagt, er habe eine kleine Menge der Kritik von Leuten erhalten, die das Gefühl, dass er Titti in Gefahr setzen. Aber er sagt, er folgt einen eher strenge Sicherheits-Code. „Bevor wir Tauchen, ich Inspiziere das Meer um sicherzustellen, dass sie sauber und frei von Schmutz, ist“, sagt er. „Wir haben zusammen so lange getaucht, die ich die sichersten Orte für sie kenne aus springen.“

Er fügt auch hinzu, dass wenn das Paar ihr Hobby begann, wurde die Bucht ziemlich menschenleer und selten überfüllt. Nun, da die Massen abgeholt haben, wird nicht er und Titti Tauchen, wenn es zu viele Leute im Wasser.

Aber vielleicht ist es an diesen Tagen, wo die St.-Peter-Pools sind nicht völlig verlassen noch überfüllt, dass Titti von ihrer besten Seite ist. „Es ist ziemlich genial, wenn wir, von Menschen und ausländische Crews, die auf die Insel gefilmt werden zu uns kommen“, sagt er. „sie hat so viel Begeisterung.“

Die Aufmerksamkeit darf Abela und Titti, viele neue Freunde zu machen. Manchmal Fragen die neuen Freunde, ob sie mit Titti Tauchen, aber Carmelo zieht es vor, dass sie nur mit ihm zu tauchen. „Wir wissen genau, wie man dies gemeinsam tun“, sagt er und fügte hinzu, dass um Titti zu schützen, es wichtig ist, K9 und menschliche Taucher genau, wie die andere Pläne wissen zu bewegen und Tauchen Sie ein in die Luft.

Die tiefe Verbundenheit, die das Paar geschaffen hat hat handfeste Vorteile für Abela. Menschen, die Zeit rund um ihr Haustier zu verbringen haben niedrigere ruhenden Herzen und Blutdruck senken – zwei Metriken, die Gesundheit des Herzens angegeben – nach Ansicht der Forscher an der State University of New York, Buffalo. Eine andere Studie, die in China gefunden, dass Hundebesitzer weniger Arztbesuche benötigt, weniger Krankheitstage von der Arbeit und auch ausgeübt im Vergleich zu Menschen, die Hunde selbst nicht.

„Titti wie mein Schatten“, sagt Abela. „sie folgt mir überall und wir sind untrennbar miteinander verbunden.“ „Ich hoffe, dass wir über Jahre hinweg Tauchen zu halten.“

Bilder von Mark Cassar über Titti Tauchen Hund

Das könnte dir auch gefallen